Liebe Freunde und Förderer der Ersten Hennefer KG! Leev Fastelovendsjecke!

Bei der kürzlich durchgeführten Mitgliederversammlung wurde ich erneut zum Präsidenten der 1. Hennefer Karnevals-Gesellschaft gewählt. Dies macht mich sehr stolz und ich bedanke mich für das Vertrauen der Gesellschaftsmitglieder.

Unser 1. Vorsitzender Michael Marx ist nicht mehr zur Wahl angetreten, da er sich nach 11 Jahren im Amt entschlossen hat, den Verein aus dem Elferrat heraus zu unterstützen. Im Namen der gesamten Gesellschaft danke ich ihm nochmals, für seinen unermüdlichen Einsatz im Sinne der Gesellschaft.

Mit dem ehemaligen stellvertretenen Vorsitzenden, Robert Kolvenbach, konnten wir einen tollen Nachfolger gewinnen. Er muss in große Fußstapfen treten, ich bin mir jedoch sicher, dass er diese ausfüllen wird.

Den ehemaligen Prinzen der Session 2023/2024, Jörg IV. (Schmitz) , konnten wir für die Position des stellvertretenen Vorsitzenden begeistern, so dass wir zuversichtlich mit neu besetzter Vereinsführung in die kommende Zeit starten.

Vom 13.-15.09.2024 findet wieder das Hennefer Stadtfest mit angeschlossener Kirmes statt, auf dieser wir wieder mit zwei Bierbuden vertreten sein werden. Ich würden mich freuen, wenn wir viele Freunde der Ersten Hennefer dort begrüßen könnten.

Mit karnevalistischen Grüßen und
dreimol mal vun Hätze Hennef Alaaf

Eric Raderschad
Präsident

Narrenspiegel 2024

Vor Ihnen liegt die neueste Ausgabe des Narrenspiegels. Unser Vereinsheft blickt auf eine lange Tradition zurück und bietet Jahr für Jahr einen Blick „hinter die Kulissen“. Wenn Sie das Prinzenpaar der Stadt Hennef Prinz Jörg IV. Und Prinzessin Katrin I. besser kennenlernen wollen, können Sie dies hier lesen.

 

>>>Hier klicken, dann gehts zum Narrenspiegel-Download<<<

Time to say goodbye

Lieber Armin,

es muss Ende der 1980er Jahre gewesen sein, als wir uns anlässlich einer Komiteesitzung im Foyer der Realschule erstmalig intensiv ausgetauscht haben. Es ging um die Arbeitsweise beim Bau des Rosenmontagswagens. Du, der Ideengeber, wolltest am liebsten alles selbst umsetzen, weil die freiwilligen Helfer alles anders machten als Du es Dir vorstelltest. Dies wiederum führte dazu, dass an den Wagenbauabenden die meisten nur herumstanden. Wir taten uns dann zusammen und schon funktionierte es. Ähnlich machten wir es bei der Bühnendekoration, die ja stets dein Steckenpferd blieb

Du warst zu dieser Zeit im Gegensatz zu mir ja schon ein etabliertes Elferratsmitglied. Bereits 1958, damals noch zu jung für den Elferrat, wirktest Du als Herold für das Kinderprinzenpaar Ossi I. Schmitz (Fleesch-Müsch) mit Uschi I. Schmitz (Hoor-Müsch) und in den Jahren danach als Page für die auftretenden Kräfte bei den Prunksitzungen der Gesellschaft.

Im Januar 1964 stand dein Name erstmals auf einer Elferratsliste; dein eigentlicher Eintritt fand jedoch bereits ein paar Jahre früher, fließend statt.

1968 warst Du dann Bauer im ersten Dreigestirn des Komitee Hennefer Karneval, damals mit Prinz Willy I. (Walterscheid) und Prinzessin Gertrud I. (Ploenes). Beide haben uns übrigens in diesem Jahr ebenfalls für immer verlassen. Viele Ehrungen, alle hochverdient, wurden Dir zuteil, so zum Beispiel:

1983 der Wappenteller der Stadt Hennef, 1995 der Verdienstorden in Gold des Regionalverbands im BDK, 2009 der Verdienstorden in Gold mit Brillanten des Bundes Deutscher Karneval.

Diese Aufzählung ist sicher unvollständig, zeigt aber, welch großen Anklang dein Engagement fand.

1999 wählte die Gesellschaft Dich zum Vizepräsidenten. Diese Funktion fülltest Du, später dann als 1. Vorsitzender bis 2008 aus. Als weitere Auszeichnung ernannte die Gesellschaft Dich 2008 zum Ehrenvorsitzenden.

Zwischendurch, in der Session 2002, gründetest Du, im jugendlichen Alter von 57 Jahren eine Familie, indem Du am 2. Februar deine Angelika ehelichtest. Unvergessen das Spalier bei Traumwetter und vor allem die Fahrt mit der eigens hierfür gebauten Kutsche, gezogen von den „Chevöchen“ (Damen) über den Marktplatz. Dein schier unerschöpflicher Ideenreichtum beschert unserer Gesellschaft bis heute und darüber hinaus großes Ansehen. So geht unsere Standarte, gestiftet von den Elferratsdamen zum hundertsten Geburtstag, auf Deinen Entwurf zurück. Alle Prinzenpaar- und Gesellschaftsorden der letzten Jahrzehnte hast Du mitgestaltet.

Unsere Sessionssticker, die bekannte Hennefer Gebäude zeigen, wurden von Dir initiiert und entworfen. Der allseits beliebte „Herzi“ wurde sogar noch ein zweites Mal aufgelegt. Ein besonderes Anliegen war Dir immer die „Janz Höösch un Alaaf“ Sitzung, die auf Deine Idee hin etabliert wurde. Dein zweites großes Hobby, das Kochen, fand in Form von preisgegebenen Rezepten neben den Berichten zu den Sessionsstickern den Weg in den Narrenspiegel.

So hast Du und wirst, auch über Deinen Tod am 2. November 2023 hinaus, die Geschicke und den Auftritt unserer Gesellschaft maßgeblich prägen.

Für Vorstand, Elferrat und Senat der Ersten Hennefer Karnevals-Gesellschaft 1902 e.V. FRANK RONDORF

Es ist wieder soweit: Die Erste Hennefer Karnevalsgesellschaft 1902 e.V. lädt ein zur Kostümsitzung.

Zum Event

Unter dem Motto „Erste Hennefer KG janz höösch und Alaaf“ veranstalten wir im kleineren Kreise der...

Zum Event

Am 22.02.2025 öffnet die Meiersheide wieder die Pforten für eine jecke Karnevalsparty für unsere...

Zum Event

Hillije Mess

Liebe Jecken,

auch in diesem Jahr wird eine Heilige Messe nach kölscher Mudart gehalten.

Zum Event